Datenschutzbestimmungen

a) Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung:

Die im Rahmen einer Bestellung im GYNIAL Online Shop angegebenen Daten werden von GYNIAL zur Vertragserfüllung, Verrechnung, Geltendmachung der Vertragsansprüche und zum Zwecke des Kundenservice im Zusammenhang mit dem Vertrag gespeichert und verarbeitet.

b) Datenverarbeitung zur Versendung von elektronischer Werbung

GYNIAL sowie die GYNIAL GmbH, Hernalser Gürtel 1, 1170 Wien, Österreich würden Ihnen gerne elektronische Werbung für deren eigene Waren und Dienstleistungen, inklusive entsprechende Aktionen, Promotionen und Updates zusenden. Sie können uns ihre entsprechende Zustimmung erteilen, indem Sie im Rahmen Ihres Online-Einkaufes im GYNIAL Online Shop die entsprechende Checkbox anhaken oder sich unter www.gynial.ch/newsletter für unseren entsprechenden Newsletter anmelden!

GYNIAL ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland, insbesondere Tochterunternehmen zu übertragen, sofern dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Diese sind im gleichen Umfang wie GYNIAL zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz jederzeit entspricht.

c) Cookies

Die Webseite www.gynial.ch verwendet Cookies. "Cookies" sind kleine Dateien mit Text-Information, die von unserem Web-Server an Ihren Web-Browser (zB Microsoft Edge, Microsot Internet-Explorer, Google Chrome oder Mozilla Firefox) übertragen werden, während Sie eine unserer Webseiten aufrufen. Wenn der Browser diese Information akzeptiert, wird das Cookie im Browser gespeichert und ist solange aktiv, wie der Browser geöffnet bleibt.

Beim Beenden des Browsers wird dann meist das Cookie mit der Text-Information als Datei in einem "Cookie-Verzeichnis" unter einem bestimmten "Verfallsdatum" abgelegt. Erreicht ein Cookie dieses Verfallsdatum, so wird es vom Browser automatisch aus dem entsprechenden Verzeichnis gelöscht. In den Cookies können kurze Informationen von einem Kontakt zum Web-Server bis zum nächsten Kontakt mit diesem Web-Server zwischengespeichert werden. Dies kann zB die einfache Information sein, dass Sie eine Seite bereits einmal gesehen haben und diese von jetzt an nicht mehr sehen möchten. Sie kennen dies sicher auch schon aus vielen anderen Programmen, in denen Sie bei Hinweisen eine Option ankreuzen können, diesen Hinweis in Zukunft nicht mehr anzuzeigen.

Daher sind Cookies generell geeignet, die Nutzung der von Ihnen aufgerufenen Seite effizienter und effektiver für Sie zu gestalten. Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unseres Portals nutzen können. Die Webseite www.gynial.ch verwendet die folgenden Cookies, die ihre folgenden personenbezogenen Daten speichern, die folgenden Speicherdauern haben und die folgenden Zwecke betreffen:

Der GYNIAL Online Shop (www.gynial.ch/shop) verwendet zusätzlich die folgenden Cookies, die ihre folgenden personenbezogenen Daten speichern, die folgenden Speicherdauern haben und die folgenden Zwecke betreffen:

Sie können die Verwendung von Cookies im Rahmen Ihrer jeweiligen Browser-Einstellungen auch abstellen oder einschränken. Sie können den Einsatz und den Umfang der Cookie-Verwendung durch Ihre Browser-Einstellungen selbst kontrollieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie jedes Mal gewarnt werden, wenn ein Cookie übertragen wird, oder über Ihren Browser alle Cookies deaktivieren. (Im Hilfe-Menü Ihres Browsers erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen verändern können). Wenn Ihr Browser die Verwendung von Cookies zulässt, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Cookie-Verwendung einverstanden sind. Die Rechtsgrundlage für die Cookie-Verwendung ist Ihre entsprechende (implizite) Zustimmung, die Sie über Ihre diesbezüglichen Browser-Einstellungen artikulieren.

d) Ihre Datenschutz-Rechte:

Recht auf Auskunft

Jeder von der Datenverarbeitung Betroffene hat das Recht, von GYNIAL eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat die betroffene Person ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten (Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind) und auf folgende Informationen: (a) die Verarbeitungszwecke; (b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; (c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; (d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; (e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; (f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; (g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; (h) das (Nicht)Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling. GYNIAL stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.

Recht auf Berichtigung und Löschung

Jede betroffene Person hat das Recht, von GYNIAL unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen. Weiters hat die betroffene Person das Recht, von GYNIAL zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und GYNIAL ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: (a) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; (b) die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; (c) die betroffene Person legt Widerspruch (siehe gleich unten) gegen die Verarbeitung ein; (d) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; (e) die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der GYNIAL unterliegt; (f) die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft (Einwilligung eines Kindes) erhoben.

Das Recht auf Löschung besteht insbesondere dann nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von GYNIAL, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die GYNIAL übertragen wurde, erforderlich ist und/ oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Die betroffene Person hat das Recht, von GYNIAL die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: (a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es GYNIAL ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, (b) die Verarbeitung ist unrechtmäßig und die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten; (c) GYNIAL benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder (d): die betroffene Person hat einen Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von GYNIAL gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verarbeitet werden.

Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt hat, wird von GYNIAL unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie GYNIAL bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die GYNIAL übertragen wurde, oder die zur Wahrung der berechtigten Interessen von GYNIAL oder eines Dritten erforderlich ist, erfolgt, Widerspruch einzulegen. GYNIAL verarbeitet dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, GYNIAL kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten. Siehe https://www.edoeb.admin.ch/.


Sie haben Fragen, Anregungen, Ideen, Kritik? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach unter service@gynial.ch. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Ihr Gynial Team

WIR SIND GYNIAL - eine Schweizer Firma im Gesundheitsbereich mit dem Ziel Sie zu begeistern.

Gynial AG  |  Chamerstrasse 44  |  CH-6331 Hünenberg  |  041 780 60 00   |  041 780 70 66  |  service@gynial.ch