4 Gründe, warum Sie Laselle-Vaginalkugeln lieben werden

Die Laselle Kegel-Vaginalkugeln sind aus hochqualitativen Materialien hergestellt, einschließlich einer körperfreundlichen Silikonhülle für höchste Hygiene. Laselle Kegel-Vaginalkugeln sind in unterschiedlichen Gewichten erhältlich und bieten somit ein individuelles Beckenbodentraining für Frauen jeden Alters. In Anlehnung an die von Dr. Kegel entwickelten Übungen kann mit den Laselle Kegel Vaginalkugeln die richtige Technik von Anspannen und Anheben noch besser ausgeführt werden.

In jeder Kugel befindet sich ein Gewicht, das auf die Bewegungen Ihres Körpers reagiert. Es löst sanfte kinetische Vibrationen aus, die Ihre Beckenbodenmuskulatur zum An-und Entspannen anregen, während Sie einfach spazieren gehen.

Bitte beachten Sie, dass Laselle Kegel Vaginalkugeln nicht während der Schwangerschaft oder in der frühen Erholungsphase nach der Entbindung verwendet werden dürfen. Sollten Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte vor dem Gebrauch an Ihren Arzt.

Laselle Kegel Programm. Trainingsanleitung.

Das Laselle™ Kegel-Programm ist das ultimative Training zur einfachen und wirkungsvollen Stärkung Ihrer Beckenbodenmuskulatur. Die Stärkung dieser Muskeln reduziert maßgeblich das Inkontinenzrisiko, kräftigt den Beckenboden vor und nach einer Entbindung und hält den Vaginalkanal straff, was zu intensiveren Empfindungen beim Intimverkehr führt.

  1. Spannen Sie Ihre Beckenbodenmuskeln an und heben Sie so die Vaginalkugel(n) an.
  2. Halten Sie die Kontraktion für 2 bis 10 Sekunden, während Sie tief durchatmen.
  3. Lösen Sie die Kontraktion.
  4. Entspannen Sie sich mindestens so lange, wie Sie gehalten haben, oder so lange, wie Sie vor einer weiteren Wiederholung der Übung benötigen.

Wiederholen Sie die Kegel-Übung 10 Mal pro Satz; sollte dies zu anspruchsvoll sein, reduzieren Sie die Wiederholungen auf ein für Sie angenehmes Maß. Für ein effizientes Training wird empfohlen, 3 Mal pro Woche einen Satz der Kegel-Übungen an verschiedenen Tagen durchzuführen. Richtig sitzende Kegel-Vaginalkugeln verursachen während der Kontraktionen kein Ziehen im Unterleib, drücken nicht auf das Gesäß oder üben keinen Druck nach unten aus.

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten um zu überprüfen, ob Sie Ihre Kegel-Vaginalkugeln richtig verwenden: Sie können entweder mit einem befeuchteten Finger die Aufwärtsbewegung der Laselle™-Kugel fühlen, indem Sie den Finger an dessen Unterkante halten, oder Sie beobachten mit Hilfe eines Spiegels die Aufwärtsbewegung des Rückholbändchens bei jeder Kontraktion.

WIR SIND GYNIAL - eine Schweizer Firma im Gesundheitsbereich mit dem Ziel Sie zu begeistern.

GYNIAL AG  |  Grundstrasse 12 | 6343 Rotkreuz  |  041 780 60 00  |    041 780 70 66  |    service@gynial.ch